Menu

Title

Subtitle

Blog Component

Sind Pellet Smoker Grills gute Raucher?

Vor einigen Jahren bekam ich zu Weihnachten einen Pellet-Rauchergrill. Ich wollte wirklich eine, nachdem ich eine eintägige Grillschule in Phoenix, Arizona, durchlaufen hatte. Die Bequemlichkeit eines All-in-One-Grills und Rauchers war unglaublich. Eine vernünftige Frage ist jedoch, ob dieses praktische Gerät wirklich gut ist oder nicht. Ist es ein guter Raucher oder nur ein gut aussehender Raucher Möchtegern?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Räuchermethoden verwenden Pellet-Rauchergrills komprimierte Holzpellets zum Kochen und Räuchern von Fleisch, Fisch, Gemüse, Käse und anderen Lebensmitteln. Sie sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und haben sogar bei verschiedenen Grillwettbewerben den ersten Platz belegt.

Verleihen Grill kaufen  Rauchgeschmack?

Wenn ich diese Kochshows im Fernsehen sehe, sehe ich normalerweise jemanden, der einen großen Metallraucher mit großen Baumstämmen aus Mesquite, Hickory oder anderem Hartholz belädt. Das stellen sich wahrscheinlich die meisten von uns vor, wenn sie daran denken, Fleisch zu rauchen. Große Raucharomen kommen von großen Stämmen. Aber diese Einstellung ändert sich. Pelletraucher werden von mehr Feinschmeckern und Gartengrillbegeisterten wahrgenommen. Aber es hängt wirklich davon ab, welche Art von Pelletraucher und welche Art von Pellets Sie verwenden.

Es gibt zwei grundlegende Arten von Pelletrauchern: Horizontal und Vertikal . Und ich kann Ihnen nach Jahren der Verwendung beider sagen, dass es einen Unterschied in der Rauchigkeit gibt.

Pit-Boss-Vertikal-Horizontal-Raucher

Ich bin kein Ingenieur oder Raucher, aber nur aufgrund des Designs und des Aussehens eines horizontalen Pelletrauchers muss der Rauch um den Hitzeschild herum, dann um die schräge Tropfplatte herum und dann die Wände hinauf wandern, um die Luft um das Fleisch herum zu füllen. Es gibt viele Möglichkeiten, dass der Rauch das Fleisch fast vollständig umgeht, bevor er aus dem Schornstein entweicht.

Bei einem vertikalen Raucher entspricht das Fleisch jedoch eher dem natürlichen Rauchstrom vom Feuerraum bis zum Schornstein. Um das Fleisch herum ist weniger Platz als im weiten Bereich eines horizontalen Pelletgrills. Der Rauch bleibt näher und ermöglicht ein besseres Eindringen.

Meine Frau und ich haben beide reichhaltigere, rauchigere Aromen in Fleisch bemerkt, das in unserem vertikalen Raucher geraucht wird. Wenn Sie einen guten Raucher wollen, gehen Sie vertikal. Mein aktuelles Modell ist die Pit Boss Copperhead Series. Sie sind großartig aussehende Raucher, die auch einfach zu bedienen sind. Wir haben das 3er Modell. Wenn Sie etwas Größeres benötigen, überprüfen Sie die Modelle der Serien 5 oder 7.

Sind Holzpelletraucher gefährlich?

Fast alles im Leben hat Vor- und Nachteile, Risiken und Chancen. Dies gilt auch für Grill kaufen . Wie bei jeder anderen Sache müssen Sie jedoch überlegen, ob Sie mit den Risiken für den Service und die Bequemlichkeit leben können, die ein Werkzeug wie ein Pellet-Rauchergrill mit sich bringt.

In diesem Artikel werden einige der Gefahren untersucht, die mit dem Kochen von Holzpellets verbunden sind, sodass Sie selbst entscheiden können, ob sich der Besitz eines solchen Artikels lohnt. Feuer und potenziell giftige Dämpfe sind die Hauptrisiken, die wir untersuchen werden.

Holzpelletgrill

Wie entstehen Holzpellets?

Um zu verstehen, ob dieses Gerät sicher ist oder nicht, ist es wichtig, es aus jedem Blickwinkel zu betrachten. Einer dieser Winkel ist, wie sie überhaupt entstanden sind.

 

Wie Sie wissen müssen, werden Holzpellets für viele verschiedene Vorgänge verwendet, und das kann ein großer Faktor für den Produktionsprozess sein, aus dem sie hergestellt werden. Bei den meisten Holzpellets, die in Grills verwendet werden, wird Sägemehl zu Holzpellets verdichtet.

Der Produktionsprozess wird wie folgt erklärt:

  • Fräsen - Die zur Herstellung der Pellets zu verwendende Holzmasse wird durch eine Hammermühle geleitet. Die Mühle schlägt und verdichtet das Holzmaterial zu einer teigartigen Substanz, die zur Weiterverarbeitung verschickt wird.
  • Pressen - Die teigartige Masse kann leichter fließen als normales Massivholz. Dies ermöglicht es, es durch eine Presse mit Löchern von etwa 6 bis 8 mm Durchmesser zu drücken. Dieser Prozess setzt das Holz so stark unter Druck, dass auch seine Temperatur erhöht wird.
  • Kohäsion - Mit steigender Temperatur wird das Lignin zu einem Kunststoff. Der Prozess erzeugt einen natürlichen Klebstoff in den Fasern des Holzes, der die Pellets zusammenhält, sobald das Holz abkühlt.
  • Sieben - Vor dem Verpacken und Versenden werden die Pellets von Sägemehl getrennt, an dem sie möglicherweise noch hängen. Von dort gehen sie in Geschäfte, wo Sie sie dann bekommen können.

Das obige Verfahren gewährleistet eine hochdichte Holzpelletbildung mit möglichst wenig Feuchtigkeit. All dies trägt zu einer besseren Verbrennungsrate des Holzes bei, um Ihren Kochprozessen ausreichend Wärme zuzuführen.

Können Holzpellets giftig sein?

Die Antwort ist ja.

Wenn Pellets so hergestellt werden, wie wir es oben erwähnt haben, und genau so, sollten Sie hinsichtlich der Toxizität nichts zu befürchten haben. Das tun die großen Marken wie Traeger, Pit Boss und Lumber Jack, um nur einige zu nennen.

Pellet Smoker Grills, die Fleisch anbraten können

 

Die meisten Holzpellet-Raucher und -Grills kochen mit indirekter Hitze ähnlich einem Heißluftofen und nicht mit direkter Flamme wie am Lagerfeuer. Dies scheint das Anbraten zu erschweren. Nicht unmöglich, nur schwieriger. Es kommen jedoch immer mehr Grill kaufen  online, die eine direkte Flammenkochoption und im weiteren Sinne das Anbraten von Fleisch bieten! Ich werde hier in Kürze einige auflisten.

Was brennt überhaupt und warum wollen Grillfans das? Anbraten ist eine Kochtechnik, die für nahezu jede Art von Fleisch geeignet ist: Rindfleisch, Lammfleisch, Huhn, Spam oder Schweinefleisch. Diese Technik kann das Aussehen verbessern (Saibling- und Grillspuren), die Textur verbessern und den Geschmack des Fleisches verbessern.

Als ich 2014 meinen ersten Pellet-Rauchergrill bekam, einen Traeger Lil 'Tex Elite, beeindruckten die Steaks, die ich vom Grill nahm, meine Frau nicht so sehr. Der Geschmack war gut, aber es fehlten ihnen die wichtigen Grillspuren und Saiblinge, die wir mit unserem Propangrill mit direkter Flamme erhalten hatten. Aber ich blieb dran, passte die Hitzeeinstellungen, die Zeit auf dem Grill usw. an und erzielte bessere Ergebnisse.

Das Anbraten von Fleisch karamellisiert die Zucker und Aminosäuren, die in Fleisch enthalten sind, wenn sie mit hoher Hitze in Kontakt kommen. Anbraten, Bräunen oder Verkohlen ist technisch als Maillard-Reaktion bekannt, die dem fertigen Produkt - insbesondere bei guten Gewürzen - eine bessere Farbe und Oberflächenstruktur verleiht und dem Fleisch zusätzlichen Geschmack verleiht. Es ist das, was wir gewohnt sind, wenn wir in einem Restaurant ein 22-Dollar-Steak bestellen.

Kann ein Pelletgrill anbraten?

Wie bereits erwähnt, kochen die meisten Pellet-Rauchergrills mit indirekter Wärme aus Holzpellets unter einem Hitzeschild und einer Tropfabdeckung. Einige Pelletgrills bieten jedoch eine Schieberplatte, die einen Bereich öffnet, in dem die Flamme direkt auf das Fleisch trifft. Es war diese Option, die mich auf dem Pellet-Rauchergrill Pit Boss Austin XL verkaufte.

Der Austin XL ist nicht der einzige Pelletgrill mit der Option Schieberplatte. Hier einige andere, die Sie online bestellen und direkt zu Ihnen nach Hause geliefert haben:

Camp Chef bietet Modelle mit separater Searbox an
Pit Boss hat den Austin XL und andere
Weitere Pelletgrills und Raucher hier mit kostenlosem Versand oder Rabatten

  •  
 

Sind Pelletgrills gut zum Rauchen?

Ich konnte diese Frage mit keiner Autorität beantworten, bis ich einen vertikalen Raucher auch von Pit Boss abgeholt hatte. Ja, ich hatte in der Vergangenheit andere billigere Raucher von geringer Qualität, aber es waren keine Pelletgrills wie mein Traeger und Austin XL. Meiner Meinung nach ermöglicht das horizontale Design, dass der Rauch weit weg vom Fleisch und aus dem Schornstein entweicht und den Rauchgeschmack leichter mitnimmt.

Im Gegensatz dazu ermöglicht das vertikale Design, dass der Rauch das Fleisch direkter erfasst. Der Rauch umgibt und schwebt um das Fleisch, um ihm einen rauchigeren Geschmack zu verleihen. Das ist meine nicht-technische Meinung, nachdem ich verschiedene Fleischsorten geraucht habe. Meine Frau und ich sind uns einig, dass Fleisch, das in einem vertikalen Raucher geraucht wird, rauchiger ist.

Meine Antwort auf die Frage, ob Pelletgrills gute Raucher sind, lautet: Ja, sie sind gute Raucher, aber vertikale Raucher sind bessere Raucher. Hier ist mein Video, in dem ich meinen Austin XL mit meinem Copperhead Vertical Smoker vergleiche:Verleihen Pelletgrills Rauchgeschmack?

Die kurze Antwort lautet: Ja, sie tun es oder ja, sie können es. Wenn Sie Fleisch in eine rauchige Umgebung bringen, erhalten Sie wahrscheinlich einen erkennbaren Rauchgeschmack. Aber es gibt mehr zu beachten als nur den Pelletgrill selbst.

Rauch kommt von den brennenden Holzpellets. Daher muss die Qualität der Holzpellets in das Gespräch einbezogen werden. Billiges, minderwertiges Holz mit Füllstoffen und künstlichen Aromaölen gibt nicht die Art von Rauch ab, die Sie auf Ihrem Bruststück oder Ihren Schweineschultern wünschen. Entscheiden Sie sich für hochwertige, echte Harthölzer von vertrauenswürdigen Herstellern. Hier können Sie Holzpelletsorten vergleichen und Bewertungen lesen.

Zeit ist ein weiterer wichtiger Faktor. Fleisch, das nur ein oder zwei Stunden geräuchert wird, ist nicht so rauchig wie Fleisch, das mehrere Stunden geräuchert wird. Wie läuft diese alte Fernsehwerbung? "Wir werden keinen Wein servieren, bevor es Zeit ist." Rauch braucht Zeit, um beim Kochen in das Fleisch einzudringen. Streben Sie nach Möglichkeit mindestens 4-5 Stunden Rauchzeit an.

Dann spielt es auch eine Rolle, wie heiß Sie rauchen. Je höher die Temperatur, desto weniger Rauch entsteht. In der Tat rösten Sie wirklich gegen das Rauchen. Die Rauchtemperaturen können zwischen 145 und 275 liegen, aber die meisten Rauchprofis streben je nach Rauchen etwa 200 bis 225 an.

Eine andere Möglichkeit, mehr Rauch in die Lebensmittel auf Ihrem Pelletgrill zu bringen, besteht darin, einen Rauchschlauch hinzuzufügen. Dies ist ein kleines Metallrohr mit Löchern, in das Sie auch eine Handvoll Holzpellets geben. Die Röhre ruht auf dem Grill in der Nähe des Fleisches. Es ist von der Flamme unten entfernt, wird aber immer noch heiß genug, um zu schwelen und Ihrem Essen zusätzlichen Rauch hinzuzufügen.

Die Gleitplatte meines Austin XL war ein großartiges Verkaufsargument, aber ehrlich gesagt habe ich sie nicht viel benutzt. Ich habe es nicht viel benutzt, weil ich es nicht gebraucht habe. Der Austin XL ist ein effizienter Grill. Wenn ich es auf 450 hochdrehe, lege ich meine Steaks für 4-5 Minuten pro Seite an (abhängig vom Schnitt) und es hat gute Grillspuren, ohne die Schieberplatte zu bewegen.

Ich empfehle Ihnen dringend, die Bewertungen zu lesen und Fragen von früheren Kunden zu stellen, wie ihr Grill für sie funktioniert. Möglicherweise finden Sie Antworten auf Ihre Fragen, um den richtigen Pellet-Rauchergrill für Sie und Ihre Familie zu finden.

Search

Archive

Comments

There are currently no blog comments.